COMING SHORTLY  |  MARIN & MILOU

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KLEIDER, RÖCKE UND BLUSEN VON MARCH11 | MARIN & MILOU

MARCH11 kombiniert Tracht mit zeitgenössischen Trends, was herauskommt, sind Kleider zum Verlieben und nie mehr ausziehen wollen!

 

Metropole meets Wanderlust

Wenn einer auf Reisen geht, bringt er tausende von Eindrücken, Erlebnissen und Geschichten mit. Nicht anders geht es den Designern des in New York ansässigen Labels MARCH11. Nur veranstalten diese keine Dia-Show, sondern beglücken uns mit einer Kollektion traumhaft schöner It-Pieces im Folklore-Stil.

  +#+

Die bestickten Blusen, Röcke und Kleider für Frauen sind inspiriert von unaufhörlichem Fernweh und zeugen von einem Verständnis für traditionelle Designs. Das junge Label, das 2015 gegründet wurde, sticht sofort ins Auge, weil es Kleidung aus natürlichen Fasern mit liebevollen Details entwirft, handbestickt in der Ukraine.

 

Regionale Mode erobert internationale Fashion-Herzen

Vyshy-Was? Vyshyvanka ist jetzt in aller Fashion-Munde. Die ukrainische Tracht zeichnet feinste Stickereien aus leuchtenden Farben aus. Auf Oversize-Blusen und Maxi-Kleidern haben es die regionalen Muster auch in die Kleiderschränke bekennender Fashionistas geschafft. Und auch wir von Marin & Milou haben uns in die Langarmkleider mit Troddelbesatz verliebt. Und auch die Titelseite der Glamour Paris zierte ein Model in einem Vyshyvanka-Kleid von MARCH11. Das verspielte Mini-Kleid mit ausgestelltem Rock in leuchtendem Rot mit blau-weißer Stickerei und lässigen Taschen passt perfekt zu cleanen Flats: Der optimale Look für entspannte Urlaubstage. Die Röcke mit handbestickten slawischen Muster auf der Vorderseite schaffen es aber auch in unsere Everyday-Garderobe. Sie lassen sich vielseitig mit Basic-Teilen kombinieren und schaffen so einen individuellen Look. Die Tuniken mit Trompetenärmeln in rot/blau oder weiß/blau lassen sich zum stilechten Ethno Look stylen.

 

Eine Kollektion, die Liebe zu regionalen Kulturen ausdrückt

Ein Must für Ethno-Lover ist die hellblaue Kilim-Bluse aus Leinen. Geometrische Stickmuster auf den Puffärmeln und Quasten am V-Ausschnitt erinnern an den slawischen Stil Südosteuropas. In Kombination mit einer dunklen Jeans, sind Sie so bestens für Office oder Freizeit gekleidet. Für den All-over Ethno-Look greifen Sie außerdem zu einem schmalen Rock aus der Vyshyvanka-Kollektion des Labels. Aber passen Sie auf: Neidische Blicke sind bei diesen extravaganten Kleidungsstücken vorprogrammiert. Shoppen Sie die legeren It-Pieces der von MARCH11 online bei Marin & Milou.

 

Mode mit Geschichte

Ursprünglich galt Vyshyvanka, die Nationale Tracht, als Talisman, um böse Geister von seinem Träger fern zu halten. Die Stickerei wurde in anfälligen Stellen auf dem Kleidungsstück angebracht, wo laut der Mythen böse Geister potentiell in den Körper gelangen konnten: entlang des Ausschnitts, den Manschetten, Schultern, am Rücken und Saum. Mode mit Aussage und Tradition – die auffälligen Entwürfe sind nicht nur Bequem und schick, sie erzählen auch eine Geschichte!

 

Kosmopolitische Visionen auf dem Catwalk

Die US-amerikanische Marke MARCH11 fängt den Spirit des Reisens in ihren Entwürfen ein. Ihre Kollektion wird von Reiseerlebnissen, Entdeckungen und Erinnerungen beeinflusst. Die Philosophie der Designer: „Von den atemberaubenden Landschaften in Mykonos über die strahlend weißen Sandstrände auf den Malediven bis hin zu den traumhaften Sonnenuntergängen in Florida, alle diese Orte und Abenteuer erhalten einen besonderen Platz in unseren Herzen. Sie fügen der Kollektion Farben hinzu und bilden die lebendigen Muster unserer Entwürfe.“ MARCH11 arbeitet mit verschiedenen Arten von Designs, Stickereien und Farbkombinationen, um zu zeigen, dass regionale Tracht wie die Vyshyvanka ist ein besonders vielseitiger Klassiker ist, der sich über Jahrzehnte durch Qualität und Tragbarkeit bewährt hat. Einige Kleidungsstücke werden mit über 3.000 Meter Faden bestickt und brauchen Tage, gar Wochen, um fertig zu werden. Alles ist Handmade in der Ukraine.